Mittwoch, 08 Januar 2014 00:00

Häufige Fehler auf Gesundheitsseiten

geschrieben von

Die angebotenen Artikel auf meiner Internetseite www.alexanderriegler.at richten sich nicht immer nur Patienten sondern auch an die Experten die dahinter stehen. Für diese Personen ist es nicht nur wichtig zu wissen, wie hochwertige Informationen leicht verständlich geschrieben werden können. Es spielt auch eine große Rolle, wie diese im Internet angeboten werden. Was bringt ein guter Text, wenn ihn keiner findet oder liest. Aus diesem Grund biete ich auf meiner Internetseite nicht nur die Informationen zur Steigerung der individuellen Gesundheitskompetenz sondern auch Hilfestellungen im Bereich von Social Media Aktivitäten.

 

Fünf häufige Fehler auf gesundheitsrelevanten Seiten

Es gilt hierbei, diese Fehler zu erkennen und möglichst rasch zu beseitigen, noch bevor ein anderer diese bemerkt.

 

Wenn es darum geht, diese Informationen den Lesern, Sponsoren oder anderen relevanten Personen zu präsentieren, so steht Ihnen zumeist nur die Internetseite Ihrer Organisation zur Verfügung. Reicht das? Es reicht, wenn …

 

Es ist hierbei von größter Wichtigkeit, dass Ihre Seite auf jeden Fall Ihre Marke verkörpert. Hierbei müssen die Vorteile Ihres Unternehmens unterstrichen werden und vor allem darauf hingewiesen werden, warum Ihr Produkt oder genau Ihre Informationsangebote besser sind als die von den Mitbewerbern. Haben Sie beispielsweise eine Qualitätsauszeichnung die andere wiederum nicht haben? Wenn Ihre Seite diese Dinge nicht bewerkstelligen kann, dann lässt Ihre Organisation eine große Chance auf Erfolg aus.

 

In einer Zeit in der der Konkurrenzkampf immer größer wird und immer mehr mit weniger Ressourcen geschafft werden muss, darf darauf nicht verzichtet werden. Haben Sie schon einmal nachgedacht? Braucht Ihre Seite eine Mittagspause oder wird sie krank oder geht diese um 16 Uhr nach Hause? Nein, sie arbeitet rund um die Uhr ohne jegliche Unterbrechung für Ihren Erfolg! Sie kann natürlich nicht alles für Sie erledigen, nicht die ganze Kommunikation nach außen kann über Ihren Internetauftritt vonstatten gehen. Sie kann aber eine Vielzahl von Fragen beantworten, Produktinformationen anbieten und zudem neue Anknüpfungspunkte mit neuen Lesern oder Kunden schaffen.

Ihre Webseite ist ein sehr wertvolles Firmeneigentum und muss daher gepflegt werden. Wann? Beispielsweise bei der Erweiterung Ihres Informations- oder Produktangebotes. Achten Sie daher auf ein regelmäßiges Update.

 

Es ist nichts Falsches daran, ein Update vorzunehmen. Alle Unternehmen machen das regelmäßig – Dinge die die Leser und Kunden nicht ansprechen, werden entfernt. Die Seite ist vielfach die erste Kontaktstelle mit neuen Interessierten.

 

Die häufigsten Fehler von Gesundheitsseiten

1. Ihr Internetauftritt kommuniziert Ihre angebotene Marke nicht.

Sie nützen diese Gelegenheit nicht? Dann verlieren Sie gerade viele Leser.

  • Ist Ihr Logo aussagekräftig?
  • Verwenden Sie im Homepage-Design die Farben Ihres Logos?
  • Nützen Sie eine angemessene Schriftart im Makrnenzeichen?
  • Refelektiert der Internetauftritt den“look and feel“ Ihres Unternehmens?

 

 2. Ist die Homepage tauglich für Tabletts?

Grob geschätzt nützen ein Drittel aller Patienten bereits ein Tablett oder ein anderes Mobilgerät für die Suche nach hochwertigen Informationen oder um einen Termin mit einem Gesundheitsexperten zu vereinbaren.

  • Ist die Navigation auf Ihrer Homepage schwierig mit einem Tablett?
  • Funktioniert Ihre Internetseite einwandfrei auf einem Tablett?
  • Muss auf Ihrer Internetseite viel gescrollt oder vergrößert werden, damit alles gut gelesen werden kann?

 

3. Funktionieren alle Buttons und Links?

Aus unterschiedlichen Gründen ist das problematisch:

  • Sie könnten damit Besucher verärgern
  • Es sieht so aus, als würden Sie Ihren Internetauftritt nicht wirklich ernst nehmen.
  • Es sieht so aus, als wären Sie und Ihr Unternehmen unfähig, die einfachsten Dinge in der digitalen Welt nicht zu verstehen.

 

Fragen Sie sich daher folgendes:

  • Wann haben Sie die Funktionstüchtigkeit Ihrer Homepage das letzte Mal vollständig überprüft?
  • Verwenden Sie eine geeignete Software um Probleme festzustellen, nicht funktionierende Links und 404 Fehler zu finden?

 

4. Sie verwenden minderwertige Bilder

Haben Sie vielleicht sogar fehlende Bilder in den Texten eingebunden? Solche Dinge werfen ein schlechtes Licht auf Ihr Unternehmen und müssen nicht sein.

 

Verwenden Sie minderwertige oder nichtssagende Bilder anstatt von qualitativ hochwertigen Bildern. Bilderlizenzen sind nicht billig und die Einhaltung von Bildrechten ist ein MUSS. Kostenlose Bilder ohne Einschränkungen finden Sie beispielsweise auf morguefiles.com oder pixabay.com. Kostenpflichtige Bilder finden Sie gehäuft im Internet.

  • Sind Ihre Bilder schon veraltert – vielleicht sogar noch von den 80ern?
  • Alle Bilder müssen zum Kontext passen und sollten auch erklärt oder zumindest beschriftet sein.

 

5. Die Ladezeit für die Seite dauert ewig!

Wie lange braucht Ihre Seite bei einer durchschnittlichen Internetverbindung bis sie vollständig geladen wurde? Ewig? Dann sollten Sie rasch reagieren.

 

Patienten und andere Internet-User haben wenig Ausdauer wenn es um Wartezeiten geht. Dauert es zu lange, so wird die Seite gleich wieder verlassen und nach einer schnelleren Alternative gesucht. Eine „KISSMetrics Studie“ hat ergeben, dass die meisten Menschen nicht länger als 6 bis maximal 10 Sekunden warten bis Sie entnervt abbrechen. 47 Prozent aller Seitenbesucher erwarten eine Seitenladezeit unter 2 Sekunden!

 

Tipp: Lassen Sie Ihre Seite einmal von einer unabhängigen Person (nicht der Webfirma oder eine Person aus Ihrem Umfeld/Unternehmen) begutachten. Diese Person wird vermutlich einen anderen Blickwinkel auf das Angebot haben und Ihnen somit ein nützliches Feedback geben können. Was haben Sie zu verlieren.

 

Gerne übernehme ich diese Aufgabe, fragen Sie unverbindlich an – wie gesagt, was haben Sie zu verlieren? Es kann nur noch besser werden.

 

Quelle: http://www.parkerwhite.com/5-signs-healthcare-website-needs-refresh/

 

Letzte Änderung am Sonntag, 29 Juni 2014 01:45

Health Consulting

Seit 2014 bin ich als selbständiger Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Health Literacy und Social Health tätig. Zusammen mit verschiedenen Netzwerkpartnern kann ich Ihr gewünschtes Projekt rasch und zuverlässig umsetzen. Gerne stehe ich auch als externer Berater zur Verfügung.

eBook-Promotion

Coverbild

Das eBook "Zukunftsdisziplin Gesundheitskompetenz" zeigt Ihnen auf rund 270 Seiten, wie Sie mit den gesundheitsrelevanten Herausforderungen besser umgehen können. Welche Vorteile ergeben sich durch mehr Kompetenzen und wie kann ich diese steigern?

Kostenloser Ratgeber

Broschuere Web Vorschaubild

Die Suche nach hochwertigen Gesundheitsinformationen im Internet ist nicht immer einfach. Dieser einfach verständliche Ratgeber erläutert Schritt für Schritt wie Sie schnell und einfach zu qualitativ hochwertigen Gesundheitsinformationen kommen. 

Qualitätsauszeichnungen

medisuch Siegel2012mx4 Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert. Seit 2015 wird aus Kostengründen darauf verzichtet - die Einhaltung des HON-Codes hat trotzdem oberste Priorität frag Finn - Seiten für Kinder


Die Qualität der angebotenen Informationen ist mir wichtig, diese unabhängigen Organisationen bestätigen dieses Vorhaben.